Die Leistungen in der Praxis Dr. Schottdorf

Neben den komplementärmedizinischen Verfahren Akupunktur und Osteopathie sind wir spezialisiert auf Allgemeinmedizin und innere Medizin. Hier bieten wir auch verschiedene klassisch schulmedizinischer Untersuchungen und Vorsorgemedizin an.

Zudem können Sie uns nach einer zweiten Meinung vor Operationen und medizinischen Maßnahmen fragen.

Praxis Dr. Jürgen Schottdorf

Allgemeinmedizin

Als Facharzt für Allgemeinmedizin ist Dr. Schottdorf darauf spezialisiert, Sie als erste ärztlicher Ansprechpartner bei allen Gesundheitsproblemen zu beraten. Dies beinhaltet die Grundversorgung bei allen körperlichen und seelischen Gesundheitsstörungen in der Akut- und Langzeitversorgung sowie Rehabilitation. Besonders wichtig ist das Erkennen von abwendbar gefährlichen Verläufen, um Sie rechtzeitig den entsprechenden Fachärzten zuzuweisen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung von chronischen Krankheiten.

Die Allgemeinmedizin wird auch Familienmedizin genannt, da er bei krisenhaften Familiengeschichten und den daraus entstehenden psychosozialen Konflikten häufig die ersten Ansprechpartner ist.

Die Präventionsmedizin, ein weiterer Bereich der Allgemeinmedizin, ist eines unserer Spezialgebiete.

Zur Online-Terminvereinbarung

Praxis Dr. Jürgen Schottdorf

für Akupunktur, Allgemeinmedizin, hausärztliche Versorgung

Ludwigstr. 3
86316 Friedberg/Bayern

Telefon (0821) 603043
praxis@dr-schottdorf.de

Sprechzeiten:

Täglich 8:00 bis 12:00 Uhr
Mo, Do: 15:00 bis 17:00 Uhr

Sie erreichen uns:

Mo – Fr: 8:00 bis 12:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:30 bis 18:00 Uhr

Technische Untersuchungen

Sonographie

Bei der Sonografie, auch Ultraschall genannt, werden mittels Schallwellen innere Organe und Gewebe sichtbar. Somit können diese nach Form, Größe, Struktur und Beschaffenheit, aber auch bzgl. ihrer Beweglichkeit und Funktion genau beurteilt werden. Ziel ist die Erkennung von Störungen, Schädigungen und Erkrankungen.

Der Vorteil der Untersuchung liegt in der guten Verträglichkeit bei sehr guter Bildqualität. Im Gegensatz zur Röntgenaufnahme werden hier keine Strahlen verwendet, die dem Körper schaden können.

Wir untersuchen vor allem die Oberbauchorgane wie Leber, Gallenblase, Bauchschlagader oder die Nieren, aber auch die Schilddrüse.

Lungenfunktion

Bei der Untersuchung der Lungenfunktion blasen Sie mit dem Mund in ein Röhrchen. Das Gerät misst dabei die Geschwindigkeit und Menge der ausgeatmeten Luft. Daraus erkennen wir frühzeitig mögliche Schädigungen der Lunge und der Bronchien wie Asthma, Raucherlunge oder Lungenemphysem. Da diese Untersuchung völlig frei von Nebenwirkungen ist, ist sie ideal für Vorsorgeuntersuchungen.

Langzeit-Blutdruckmessung

Diese Messung über 24 Stunden ermöglicht, viele Werte Tags und nachts zu sammeln, um so einen Überblick über Ihren Blutdruck und die Wirkung von Medikamenten zu gewinnen.

Ablauf:

Bitte wählen Sie zur Messung Kleidung mit weiten Ärmeln, unter die eine Blutdruck Manschette passt.

Die Blutdruckmessung wird mittels einer Manschette am Oberarm von einem Vormittag zum nächsten durchgeführt. Die Steuerung und Aufzeichnung übernimmt ein kleines Gerät, von der Größe eines Handys, das im täglichen Leben kaum stört.

Besondere Ereignisse während der Blutdruckmessung vermerken Sie bitte mit Uhrzeit in einem Protokollblatt. Bitte folgen Sie während der Messung Ihrem ganz normalen Tagesablauf, damit eine gute Beurteilung Ihres Blutdruckes unter Alltagsbedingungen möglich ist.

Nach Rückgabe des Gerätes am nächsten Tag werden die Werte ausgelesen und computergestützt ausgewertet, eine Besprechung erfolgt je nach Vereinbarung telefonisch oder persönlich.

Praxis Dr. Jürgen Schottdorf

Naturheilkunde

Mit Naturheilverfahren werden körpereigene Fähigkeiten zur Selbstheilung aktiviert. Hierzu werden Mittel oder Reize aus der Natur verwendet, wie Sonne und Licht, die Luft, Bewegung und Ruhe, die Nahrung, Wasser, sowie die Atmung, Gedanken und Gefühle.

Im weiteren Sinne werden auch therapeutische Verfahren wie Massagen, Lymphdrainage und manuelle Therapie der Naturheilkunde zugeordnet.

Naturheilkunde wird meist ergänzend zu anderen Therapien verordnet, wie etwa Osteopathie oder Akupunktur, oder aber auch alleine.

Pflanzliche Arznei

Die Phytotherapie gehört zu den ältesten medizinischen Therapien, die auf traditioneller Medizin und Erfahrung basiert. Wir verordnen sie bei vielen verschiedenen Erkrankungen, bei denen der Einsatz von schulmedizinischen Medikamenten nicht nötig ist, nicht wirkt oder ergänzt werden kann.

Hierzu werden ganze Heilpflanzen oder Teile wie Blüten, Blätter, Samen, Rinden oder Wurzeln verwendet und aus ihren Inhaltsstoffen Tropfen, Säfte, Tabletten oder Umschläge hergestellt.  Deren Wirksamkeit beruht nicht allein auf Einzelsubstanzen und deren biochemischer Wirkung. Vielmehr wirken sie durch das komplexe Zusammenwirken unzähliger Einzelsubstanzen, die in den jeweiligen Pflanzen vorkommen.

Der energetische Aspekt der Pflanzen kommt in besonderer Weise in Urtinkturen und den daraus gewonnen homöopathischen Arzneimitteln zum Tragen.

Praxis Dr. Jürgen Schottdorf

Ernährung, Mikronährstoffe und Orthomolekulare Medizin

Eine ausgewogene und individuell angepasste Ernährung ist die Grundlage von Gesundheit. Aufgrund der verminderten Konzentration an Mikronährstoffen wie Vitamine und Spurenelementen kann die zusätzliche Gabe nötig sein, um Ihre Abwehrkräfte zu stärken oder Beschwerden zu lindern.

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthomolkulare Medizin kann Dr. Schottdorf Sie außerdem über die aktuellen Studien zur Stärkung und Verbesserung des Immunsystems und zu Prophylaxe mit Naturheilmittel, Vitaminen und Spurenelementen informieren und beraten.

Durch Prävention gesund bleiben

Es geht nicht nur darum, die Lebensjahre zu verlängern, sondern auch das Leben in den Jahren.

Daher gilt es, nicht nur Ihre individuellen Belastungs- und Risikofaktoren wie Ernährung, Stress, Sport, psychischer und familiärer Belastung frühzeitig zu reduzieren. Wichtig sind auch Ihre Ressourcen und Ursachen für Ihre Gesundheit, um diese zu stärken. Denn der Aufwand, Gesundheit zu erhalten ist gering im Vergleich zu dem, die verlorene Gesundheit wieder herzustellen. Wichtig ist uns dabei auch, unnötige und übermäßige Diagnostik und Therapie zu vermeiden.

Ab dem vollendeten 35. Lebensjahr übernehmen die Krankenkassen alle 3 Jahre die Kosten für eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung.

Zweitmeinung vor Operationen und medizinischen Maßnahmen

Gerade bei chirurgischen Fachgebieten besteht eine zunehmende Bereitschaft zu Operationen, noch bevor andere Therapien ausprobiert wurden.

Die Erfahrung und viele wissenschaftliche Untersuchungen zeigen aber, dass andere Maßnahmen wie Krankengymnastik, Akupunktur und Osteopathie die Beschwerden bessern und somit aufwendige Operation überflüssig machen können. Dies vermeidet operationsbedingte Komplikationen, Einschränkungen und Schmerzen.

Dr. Schottdorf als Facharzt für Allgemeinmedizin mit verschiedenen Zusatzausbildungen hat umfassendes fachliches Know how und jahrelange Erfahrung. So ist er auch bei komplizierten Fragestellungen für Sie ein kompetenter Ansprechpartner.